Der ultimative Wächterguide zu Guns of Glory

In diesem ultimativen Wächterguide zu Guns of Glory versuche ich dir zu erklären, wie die Wächter funktionieren und wer mit welchen Truppen gut kämpfen kann.

Die Wächter sind das Hauptthema im Spiel und unheimlich Komplex. Nicht zuletzt durch die neuen Konstellationen können richtig eingesetzte Wächter massive Vorteile haben und Schaden verursachen. Aus diesem Grund teile ich diesen Guide in verschiedene Unterpunkte, um die Kernthemen besser für dich zusammenfassen zu können.

Die Basics

Um sich optimal auf die starken Wächter fokussieren zu können, musst Du einen ganz wichtigen Grundsatz im Kopf haben: Nur die S-Wächter! Solltest Du in einem neuen Königreich oder gar neu im Spiel anfangen, ignoriere die anderen Wächter allesamt. Niemand greift mit anderen Wächtern an, sondern es werden immer nur die goldenen S-Wächter eingesetzt. Verschwende keine Wächter-XP oder Trainingspunkte. Lediglich die Sterne kann man leveln. Durch die kostenlose Rekrutierung bekommt man unaufhörlich C- und B-Wächter, um die Sterne zu maxen. Mehr aber auch nicht.
Keine Wächter-XP für A-, B- und C-Wächter. Die einzige Ausnahme ist Grimaud, der Platz in eurer Mauer findet.

Wächter brauchen Level. Viele Spieler glauben, dass Sterne wichtiger sind, als das Level. Der Schein trügt. Durch das Leveln der Wächter steigen neben der Marschkapazität auch die Wächterattribute, die im Kampf für mehr Schaden sorgen. Level 80 Wächter mit 1 Stern können demnach also durchaus Level 60 Wächter mit 2 Sternen überlegen sein. Gemeint sind aber die normalen Sterne, nicht die Blauen, welche durch Konstellationen zustande kommen. Aber dazu später mehr.

Bei der Wahl eurer Wächter solltest du auch immer das Schere-Stein-Papier-Prinzip im Hinterkopf haben. Kenne deinen Gegner und wähle deine Truppen. Entsprechend den Truppen wählst du deine Wächter.
Also Merke: Infanterie schlägt Kavallerie, Kavallerie schlägt Fernkampf, Fernkampf schlägt Infanterie.

Kostenlose Wächteritems erhalten

Wächter-XP und Wächterabzeichen bekommt man kostenlos jeden Tag durch Bedrohungen. Je höher das Level der Bedrohung, umso mehr. Wächterabzeichen sind für die normale Rekrutierung nötig. Im Gegenzug braucht man für die Meister-Rekrutierung die Rekrutierungsbanner. 30 Banner bekommt man jeden Tag durch das Erreichen von 280 Punkten in den Täglichen Quest (s. Bild).

30 kostenlose Rekrutierungsbanner pro Tag

Zudem bekommst du auch Wächterabzeichen über die Täglichen Quest. Da wir hier aber nicht selbst entscheiden können, welche Wächter wir möchten, spielen wir eine Art “Glücksspiel” und nehmen zwangsläufig, was wir bekommen.

Welche Wächter gibt es?

Es gibt zahlreiche Wächter im Spiel und immer wieder fügt Guns of Glory durch Updates neue Wächter hinzu. Deshalb liste ich dir hier nur die wichtigsten Wächter auf, auf die man sich konzentrieren sollte. Beginnen werde ich jedoch mit den Arten von Wächtern, bevor wir zu den einzelnen Wächtern übergehen werden.

Was unterscheidet die Wächter?

Es gibt verschiedene Kategorien, in denen sich Aramis & Co. einordnen lassen. Zu Beginn gab es nur Infanterie, Kavallerie und Fernkampf. Hier bedarf es keine ausführliche Beschreibung. Man schickt 100% der entsprechenden Truppenart und mischt nicht. Mehr dazu später bei den Marschformationen.

Garnisonswächter sind solche, die man in die Mauer steckt. Sie haben wichtige Fähigkeiten, um die Verteidigung deines Schlosses zu verstärken.

Sogenannte “Schwere Last”- & “Tapferkeit-Wächter sind Konter Wächter gegen Kavallerie. Sie werden immer in Kombination mit Infanterie eingesetzt, welche deine Kavallerie im Marsch besser schützen kann.

Mit “Feuermacht”-Wächtern schickst du deinen Fernkampf in die Schlacht, ebenfalls geschützt mit Infanterie. Diese Wächter setzt man gezielt gegen “Schwere Last”- & “Tapferkeit”-Wächter ein. Die Infanterie blockt den Kavallerieschaden, sodass deine Fernkampftruppen mehr Schaden anrichten können.

Deine wichtigsten Freunde im Kampf

Kommen wir zu den einzelnen Wächtern, die ich dir jetzt vorstellen werde. Fokussiere dich auf diese Wächter, sofern möglich und arbeite an ihnen. Es ist wichtig zu verstehen, warum du gerade diese Wächter nutzen solltest, denn hier kommt es auf die Wächterfähigkeiten an.

Jacob Van Helsing & Milady

Die Wächterfähigkeiten von Jacob Van Helsing
Die Wächterfähigkeiten von Milady de Winter

Jacob und Milady sind reine Kavallerie Wächter. Beide haben eine perfekte Synergie, um zusammen mehr Schaden anzurichten, als andere Kavallerie-Kombinationen. Maßgeblich daran beteiligt ist Milady’s Fähigkeit. Sie kann die gegnerischen Truppen mit einem Blutungseffekt belegen und genau dieser Effekt wird von Jacob genutzt. Ist der Effekt da, machen beide Wächter mehr Schaden. Milady selbst kann vom Blutungseffekt doppelt profitieren, denn sowohl die Fähigkeit “Femme Fatale” als auch die “Täuschung” profitieren davon.

Aramis & Donna

Die Wächterfähigkeiten von Aramis
Die Wächterfähigkeiten von Donna

Urpsprünglich galt Aramis und Anne von Österreich als perfektes Duo, da Anne den Segeneffekt auslöst, wovon Aramis profitiert. Diese Kombination ist aktuell jedoch überholt. Da dieser Guide für die breite Masse bestimmt ist, und die meisten Bella und Donna vermutlich nicht auf dem Niveau haben wie Aramis, kommt hier mein persönlicher Marsch in Rücksprache mit anderen Spielern, die mir da Ähnliches geraten haben.

Aramis und Donna haben beide die selben Fähigkeiten. Lediglich bei der 3. Wächterfähigkeit sind unterschiedliche Werte zu erkennen, jedoch mit dem selben Effekt. Zudem haben beide die Chance, negative Effekte auf deine Truppen aufzuheben. Also eine doppelte Chance sozusagen.

Malik & Iluna

Die Wächterfähigkeiten von Malik
Die Wächterfähigkeiten von Iluna

Das nächste Pärchen ist eine Fernkampf-Kombo aus Malilk und Iluna. Die beiden Wächter sind gegen die damals sehr starke Kombination von Aramis und Anne von Österreich ins Spiel gekommen, um dagegen besser agieren zu können.

Wie auf den Bildern zu erkennen hat Malik die Fähigkeit den Vernichtungseffekt auszulösen im Kampf, wovon Iluna einen Nutzen hat. Iluna’s 3. Fähigkeit fügt zusätzlich Schaden hinzu bei aktivem Vernichtungseffekt. Malik hingegen kann mit seiner 3. Fähigkeit Schwächungseffekte feindlicher Wächter. Eine ideale Fernkampf und die aktuell stärkste Fernkampf-Kombo im Spiel.

Arthur Willey & Guarani

Die Wächterfähigkeiten von Arthur Willey
Die Wächterfähigkeiten von Guarani

Arthur und Guarani sind die aktuell stärksten Wächter zusammen auf dem Schlachtfeld in diesem Wächterguide zu Guns of Glory. Umso schwerer ist es Fragmente oder Wächterkarten von ihnen zu erhalten bei der Rekrutierung. Insbesonders die 2. Konstellation von Arthur hat es in sich und ist keineswegs zu unterschätzen. Wir reden hier von Konter-Kavallerie Wächtern, die aber zudem auch Malik und Iluna zum Problem werden können.

Das Besondere an diesen Wächtern ist, dass beide die Chance haben den Verwirrungseffekt auszulösen und beide Wächter ziehen einen Nutzen daraus. Bei vorherigen Wächtern hat immer nur ein Wächter einen Effekt ausgelöst und ein anderer Wächter konnte den Effekt für mehr Schaden nutzen. Dies ist in dieser Paarung nicht der Fall. Somit sind die Chancen doppelt so hoch den Schaden zu erhöhen, als bei allen anderen Kombinationen.

Die Wächterfähigkeiten

Wächterskills sind wichtig. Sehr sehr wichtig! Deshalb finden sie hier einen besonderen Platz im Wächterguide zu Guns of Glory. Neben dem Level deiner Wächter sind die Skills das Zweitwichtigste überhaupt. Danach kommen erst die Sterne. Hinweis: Nur die Fähigkeiten eurer S-Wächter verbessern und den A-Mauerwächtern. Ihr werdet die anderen A-, B- und C-Wächter nie benötigen. Verschwendet eure Zeit und kostbaren Punkte nicht dafür.

Die Skills oder Fähigkeiten, wie man sie in Deutsch nennt, sind relativ einfach zu leveln. Man benötigt lediglich Trainingspunkte. Die bekommst man durch das Entlassen von Wächtern.

Das Entlassen von Wächtern bringt dir Trainingspunkte für deine Wächterskills

Ich habe alle C- und B-Wächter auf alle Sterne gelevelt und entlasse nun alle diese Wächterkarten, welche sich in meinem Besitz befinden. Dafür bekommt man entsprechend Trainingspunkte, die du für das Verbessern der Skills deiner Top Wächter verwenden kannst.

Im Prinzip kann man auch alle A-Wächter entlassen, wenn du die bereits auf maximale Sterne gelevelt hast. Denk aber daran, dass du noch A-Wächter für die Freischaltung der Fähigkeiten der S-Wächter benötigst. Ja, richtig gelesen. Du musst Fähigkeiten freischalten. Je mehr Fähigkeiten du bei einem Wächter freischalten willst, umso mehr Wächterkarten musst du dafür “opfern”.

Die ersten 4 Fähigkeiten kannst du auf Level 10 leveln, die letzte musst du lediglich freischalten. Ein Leveln ist nicht möglich.

Konstellationen

Mit Update 7.11 hat Guns of Glory die Konstellationen ins Spiel gebracht. Diese Funktion hat immense Auswirkungen und kann über den Ausgang eines Kampfes maßgeblich entscheiden.

Die “Sternzeichen” der Wächter stehen gut, wenn man das nötige Zeug hat

Konstellationen bringen bessere und auch neue Stats mit. Zudem erhöhen sie deine Marsch- und Feldzugkapazitäten. Manche Vorteile gelten für alle Truppen (wie der 3. Stern im Bild), andere nur für die Wächter, wenn sie sich im Marsch befinden. Die Kosten zur Verbesserung deiner Konstellationen sind aber nicht gering. Sie sind immens teuer.

Um die Vorteile verbessern zu können, benötigst du Wächterfragmente des jeweiligen Wächters und Sternflocken. Sternflocken bekommt man täglich gratis im Tauschladen der Königlichen Expedition. Leider bekommt man täglich nicht genug Tauschmünzen, wie die Sternflocken allesamt kosten im Tauschladen. Das ist ein Problem. Das nächste Problem stellen die Wächterfragmente dar. Durch das Glücksspiel bei der Rekrutierung ist es schier unmöglich mittelfristig genügend Fragmente zu erhalten. Mit Geld oder besonders Amazon Coins lässt sich das jedoch alles regeln.

Es sei auch gesagt, dass Konstellationen nicht von Anfang an frei gelevelt werden können. Man muss beim 1. Stern anfangen und kann nur bis zum Stern leveln, welcher der Wächter auch tatsächlich hat. Sollte deine Guarani beispielsweise nur 3 Sterne haben, kannst du nicht den 4. Stern der Konstellationen leveln. Den brauch man vorher.

An einer Auflistung aller Konstellationen wird aktuell noch gearbeitet. Kann durch den Umfang aber etwas dauern.

Mögliche Marschformationen

Im Wächterguide zu Guns of Glory dürfen natürlich auch die Formationen nicht fehlen. Diese Marschformationen sind zusammengetragen worden aus der Erfahrung einiger Spieler im Kampf. Sie sind keine Garantie, dass du damit immer gewinnen wirst, nur bessere Ergebnisse erzielst.
Diese Liste kann auch als Kill-Reihenfolge genommen werden. Jacob und Milady bilden dabei den Anfang. Arthur und Guarani sind das Ende der Nahrungskette.

Jacob Van Helsing & Milady de Winter

Jacob und Milady sind reine Kavallerie Wächter und schnell unterwegs.

Diese beiden Kavallerie Wächter sollte man für die schnellen Überfälle nutzen. Durch den Wegfall von Infanterie- und Fernkampftruppen ist ein reiner Kavallerie-Marsch wesentlich schneller unterwegs. Achte aber darauf, dass dein Ziel nur wenig bis keine Infanterie mehr hat, ansonsten wird dein Marsch gegen eine Wand laufen, was sehr schmerzen könnte. Setze deshalb Jacob und Milady erst dann ein, wenn keine Infanterie mehr vorhanden ist oder du die gegnerische Infanterie vorher aus dem Leben geholt hast. 100% Kavallerie.

Aramis & Donna

Der stabile Kavallerie Konter gegen Jacob, Milady, Anne Dieu-Le-Veut und Gaston.

Der klassische Konter-Kavallerie Marsch gegen 100% Kavallerie Märsche. Die meisten Spieler werden Aramis und Donna in ihrem Programm haben. Ich nutze diesen Marsch hauptsächlich, bis ich Arthur Willey und Guarani etwas besser leveln konnte, da er sehr effektiv ist und in den meisten Fällen ausreicht. Zudem haben Spieler Angst vor 3 blauen Sterne *zwinker*

Diesen Marsch schicke ich mit 39/60/1 auf die Gegner los. 39% Infanterie-, 60% Kavallerie- und 1% Distanztruppen. Achtet aber auf Malik und Iluna. Die tun weh gegen diese Formation.

Malik & Iluna

Malik & Iluna sind Fernkampf Truppen, unterstützt von Infanterie

Am 20.12.2021 hat der Fernkampf Unterstützung bekommen mit Update 7.7. Malik und Iluna sind eine gefährliche Kombination gegen die Wächterkombinationen aus Aramis, Anne von Österreich, Bella und Donna. Gespielt wird mit der 39/1/60 Formation. Demnach gesellen sich 39% Infanterie- zu 1% Kavallerie- und 60% Fernkampftruppen.

Dieser Marsch ist anfällig gegen Arthur Willey und Guarani. Also pass auf den Schachzug deines Gegners auf, speziell im KvK. Stark wirkt er jedoch gegen Aramis/Donna.

Arthur Willey & Guarani

Arthur Willey und Guarani sind starke Konter-Kavallerie Wächter

Am 14. März 2022 kamen mit Update 7.13 diese beiden Wächter ins Spiel. Arthur und Guarani sind ein besonderer Teil im Wächterguide zu Guns of Glory. Sie sind neben Malik und Iluna die aktuell wichtigsten Wächter im Spiel und äußerst stark.

Gespielt werden sollte in einer 49/50/1 Formation. 49% Infanterie, 50% Kavallerie und 1% Fernkampf. Fernkampf hat den Grund, da die letzte Wächterfähigkeit beider Wächter stärker ist, wenn im Marsch alle Truppenarten vorhanden sind. Die Artillerie nehmen wir natürlich nicht mit.

Diese Formation ist sehr effektiv gegen Malik und Iluna. Die Inf blockt die Distanz und die Kavallerie zerlegt die Distanz.

Und was ist mit der Mauer?

Viele Ungereimtheiten und Unsicherheiten gibt es auch bei der Wahl der Mauerwächter. Viele Spieler nutzen keine Wächter, weil automatisch die stärksten Wächter in der Mauer eingesetzt werden, so ihre Aussagen. Das ist de facto falsch!

Die beste Mauerkombination in Guns of Glory

Die stärksten und besten Wächter sind die Garnisonswächter. Allen voran wäre das schon einmal Graf Rochefort. Spielt man free2play, so ist Grimaud die nächste Wahl. Möchte man etwas Geld in die Mauer stecken, kauft man sich Vauban, der zusätzlich noch ein Verteidigungstalent hat, welches du aktivieren kannst. Aber warum nicht Aramis oder andere Wächter?

Alle Garnisonswächter haben überwiegend verteidigende Wächterfähigkeiten. Aus dem Grund schickt auch niemand einen solchen Wächter in den Angriff. Ein anderer wichtiger Faktor ist die 5. Wächterfähigkeit. Sie beeinflusst all deine Truppen im Schloss und nicht nur die Infanterie, wie beispielsweise bei Aramis.

Tipp: Vauban gibt es für 49,99 EUR im Store. Man kann ihn aber auch über die Täglichen Angebote für 19,80 EUR erhalten. Für je 0,99 EUR bekommt man eine Wächter-DIY-Truhe (I), in der man ein Vauban-Wächerfragment erhält.

Fazit zum Wächterguide zu Guns of Glory

Wächter sind ein schwieriges Thema, weshalb ich mich selbst nach all den geschriebenen Zeilen nie zu 100% sicher sein kann. Es gibt zu viele Faktoren, die den Ausgang eines Kampfes beeinflussen. Wächter machen zwar einen immensen Anteil daran aus, können einen Sieg aber nie garantieren. Solange wir keine rundenbasierenden Kampfberichte einsehen und entsprechend unsere Taktik im Kampf darauf auslegen können, wird immer ein gewisser Prozentsatz Risiko mitspielen. Dieser Guide wurde mit Hilfe von einigen anderen Spieler zusammengetragen, um dir die bestmögliche Hilfe zu bieten. Es hat ein paar Tage gedauert, aber ich hoffe dir damit etwas helfen zu können. Sollte dir der Guide gefallen haben, schreibe doch bitte einen Kommentar hier drunter. Feedback und Kritik ist wichtig, für alle von uns. Nur durch konstruktive Meinungen Anderer können wir uns verbessern.

Cheers

Credits

  • Tamira K682 – Info zu Vauban
  • Lokke K115 – Info zu Guarani und Arthur Willey
  • Odin K688 – Info zu Malik und Iluna
  • Chillout K682 – Infos zu Aramis, Donna, Bella
  • Harley K241 – Infos zu Aramis und Donna
2

22 Kommentare

  1. Zunächst mal vielen Dank für den Guide
    Ich bin froh überhaupt mal, nach inzwischen 180 Tage Spielzeit, irgendwas über Wächter zu erfahren.
    Aktuell laufe ich mit Lara Jones (6 sterne, 2 blaue) und Aramis (4 Sterne, 1 blauer) rum und hab in den märschen 20% inf und 80% kav. Wieso? Keine Ahnung.
    Bin jetzt dabei Arthur und Guaraní auf 80 zu leveln, beide mit 3 Sternen und Milady mit 4 und Jacob mit 2.Hast du n Ratschlag wen ich davon zuerst machen soll?

    2
  2. Klasse.. .hab schon die ganze Zeit nach soetwas gesucht. Steh aber gerade auf dem Schlauch. Was meinst Du mit Konterwächter? Ich greif doch Schlösser an….wie gesagt, steh wahrscheinlich auf dem Schlauch

    1
    • Beispiel: Aramis und Donna sind Konterwächter für Kavallerie. Konter bedeutet in dem Zusammenhang, dass du mit Aramis und Donna einen 100% Kavalleriemarsch konterst. Du bist also stärker. Das ist mit Konter gemeint. Schlösser sind sicherlich nicht immer dein Ziel, wenn man die Events wie UAC und Dunkellande, sowie KvK bedenkt. Da greifst du Gebäude an, in denen der Gegner entsprechende Märsche geparkt hat.

      1
  3. Bonjour
    Mille mercis pour vos conseils ,je ne possède pas Iluna quel garde je peux positionner a sa place .en conseiller je n’ai que Henry ici de Montmorency .
    En garde S il me manque que : Iluna , Guarani et Vauban
    Même question pour remplacer Guarani

    1
  4. Nur 2 Unsicherheiten, hoffe du kannst mir helfen.

    1. ich fahre sehr gut mit Aramis -Bella als Konterkav sehr gut (auf meinem bescheidenen Niveau). Donna ist im Aufbau und habe ich oft mit Donna in Kombination gesehen – es scheint als könnte man in dem Fall Aramis-Bella-Donna wirklich Radom mixen, je nachdem wie hoch/stark man diese gerade hat. Bei mir gibt es wohl einen Aramis-Bella vs Aramis-Donna vergleich in der Musketierfestung heute ;9

    2. Wächter an der Mauer. Ich hab bei mir Arthur Lara (Guarani will einfach nicht droppen) an der Mauer, da mir von erfahrenen Spieler geraten wurde meine Stärksten Wächter für meine Armee hinzustellen (Kav-Inf bei mir). Sind die Mauerwächter wirklich besser? UAC habe ich diverse Wechsel vorgenommen und mich hitten lassen (war ne nette Gegnerallianz) und hatte stets das Gefühl ich fahre besser mit meinen Angriffshelden (hatte aber jeweils nur 100k je truppengattung zuhause). Es könnte durchaus aber auch sein, dass mein Versuch so rauskam, weil er immer mit Illuna Malik angegriffen hat und dort halt Arthur Lara besser sind?

    Du solltest eine Diskussionsrunde Tamira, Locke etc. darüber streamen… Ist das A und O des Spiels. Ich schalge teilweise C43,c44 mit meinem C40, nur weil die irgendwelche Schnapskombos anweden… Evtl. noch jemand einladen, der f2p oder low2pay ist. Da wir nie alle Wächter haben und nie alle auf 6 Sterne (jedoch stets alle Fähigkeiten offen), akkumuliert sich ein riesen Wissen was für “alternativen” es gibt zu den Idealmärschen….

    1
  5. Ach total vergessen… Danke 1000 für deine Arbeit!!!!! Ziemlich krass. Hätte mir etliche Stunden sparen können, hätte ich dein Guide vor 9 Monaten gehabt…hab einige violette Wächter auf 60 und ich schäme mich ein bisschen 😉

  6. Für F2P noch wichtig. Da nie alle Wächter vorhanden. Die Rekrutierungen sparen und dann einsetzen, wenn es die Fragmente als Belohnung gibt, welche man braucht. Ist Vauban es wert… ich hab sicher 30 solcher DIJ-Truhen zusammengespart (ich gebe kaum Geld aus, bekomme diese in Events (Würfeln etc.)…

    NOCHMALS DANKE TOM!

  7. Glueckwunsch zu diesem Guide und generell zu deinem Wissen, welches Du hier mit uns Spielern teilst.
    als f2p Spieler ist es umso kostbarer um nicht erst in ne Sackgasse Sachen zu verpulvern.
    Vielen Dank für deinen Einsatz auf allen Ebenen den Du leistest hier , in den Streams und Videos und all die geilen Charts…..Mucho Respekto… Kuss auf die Nuss aus KD491

  8. Hallo Tom, ab wieviel Sterne kann Donna von den neuen Inf Wächtern bei vollen 10er Fähigkeiten ersetzt werden oder eher doch noch die alte Konstellation?

    Gruß Hulk

Hinterlass einen Kommentar

Gib deinen Kommentar ein
Gib deinen Namen ein

Neue Einträge

Ähnliche Einträge

spot_imgspot_img
spot_imgspot_img