Beiträge von Tomvapor

    Hallo zusammen,

    Ich hatte heute das Gespräch mit Rei geführt auf Discord und mir eure Punkte angehört und gemeinsam im Vorfeld mit ihm besprochen.

    Er wird euch auch nochmal Rückmeldung zu euren persönlichen Anmerkungen geben, möchte aber hier selbst auch nochmal die Möglichkeit nutzen meine Eindrücke zu schildern.


    Erstmal vielen Dank an die vielen Anregungen eurerseits. Sowas wünsche ich mir tatsächlich häufiger, damit auch ich immer wieder in meinem Chaos daran erinnert werde, dass hier noch Spieler am Werk sind, die Spaß haben und langfristig haben wollen. Darunter zählt auch Kritik, die wir uns zu Herzen nehmen möchte, an SureWay und meiner Position als Administrator eines solchen Projekts zu arbeiten.

    Natürlich steht und fällt alles mit unserer Arbeit und dem Engagement an dem Community Server zu arbeiten. Aktuell kann ich leider immer nur sagen, dass ich privat und beruflich noch zu sehr eingespannt bin, um ALLES unter den Hut zu bekommen. Ihr seht das womöglich anders, da ich schließlich mittlerweile täglich neue Videos auf Facebook und Youtube veröffentliche. Dies dient jedoch dazu, um mir bis zur Elternzeit eine Basis aufzubauen, mit der ich von dem Zeitpunkt an regelmäßig arbeiten kann. Das soll nun auch keine Entschuldigung sein, denn ich weis, dass ich Minecraft sehr vernachlässigt habe.


    Deshalb hier kurz ein paar Sachen, die Rei und ich nun ausgearbeitet haben. Ich werde aber noch mit SureWay darüber sprechen, ob, wie und wann was umgesetzt werden kann.

    • Das Citybuild Projekt wird von Grund auf neu aufgebaut mit dem Input, den ihr uns gegeben habt. Es trägt für den weiteren Verlauf bis zur Umsetzung den Namen "Citybuild 2.0".
      Es wird dann auf verschiedenen Welten gespielt werden können. Jede Welt wird ein sogenannter Stadtteil darstellen, die alle über den von unseren Architekten gebauten Spawn erreichbar sind.
    • Jeder Stadtteil soll einen Bürgermeister erhalten, der auf eine Dauer X gewählt wird und die Leitung des Stadtteils übernimmt. Ihm stehen gewisse Rechte zur Verfügung um den Stadtteil ausreichend verwalten zu können. Entsprechend dazu soll es ein Wahl-System geben.
    • "Las Vapors" wird gebaut. Eine Welt voller Vergnügungsmöglichkeiten und Arenen. Eine Hall of Fame für die Besten der Besten inklusive. Casinos werden dann das bisher verfügbare Lotteriesystem ersetzen.
    • Citybuild 2.0 wird keine End-Welt mehr haben. Die dort verfügbaren Blöcke und Items sollen durch das verdiente Geld im Citybuild Shop erhältlich sein.
    • Das Banksystem wird überarbeitet und es werden mit Citybuild 2.0 keine Zinsen mehr für XP und Geld ausgezahlt. Der Anreit soll dadurch nicht wegfallen, denn Spieler sollen durch den Tod, beispielsweise durch Mobs oder Lava alles an XP und Geld verlieren, das nicht auf der Bank in Sicherheit ist.
    • Auf dem neuen Citybuild Spawn soll ein Markt entstehen. Dort können Spieler Shops für einen Zeitraum und für gewisses Geld mieten können. Der Vorteil ist der einfache Zugang direkt am Spawn und die Sichtbarkeit. Shops auf dem eigenen Grundstück fallen dadurch weg. Der Handel wird dann wie im echten Leben dann persönlich vorgenommen.
    • Treue Spieler sollen belohnt werden. Deswegen überlegen wir uns für CB 2.0, welche Belohnungen eingefordert werden können, bei Erreichen einer gewissen Spielzeit.
    • Das Gadget-Feature wird geändert. Die Entwickler haben es bisher nicht hinbekommen das Plugin so anzubieten, wie wir es gerne haben möchten. Das bezahlte Geld dafür verbuchen wir als Lehrgeld. Wir werden ein anderes System finden, dass möglicherweise weniger Features anbietet, aber entsprechen den Rängen individuell angepasst werden kann.
    • Die Votekeys sollen wieder an Attraktivität gewinnen. Deswegen werden die Votekey-Belohnungen angepasst.
    • Die Jobs werden komplett überarbeitet und auch reduziert. So sollen Spieler, die den Job wechseln allen Fortschritt verlieren. Die XP und Geldbelohnungen werden angepasst und auf die neue Wirtschaft ausgelegt.
      NEU: Die Jobs sollen eigene Farmwelten erhalten, die ausschließlich für sie nutzbar und auch angepasst sind. Die normale Farmwelt bleibt jedoch bestehen. Hier wird es jedoch Änderungen geben bei den Mobs. PvP wird deaktiviert.
    • Jeder Spieler erhält zu Beginn 1000$
    • Der Kauf eines Grundstücks wird nicht mehr kostenlos angeboten. Das erste Grundstück kostet 500$. Jedes weitere Grundstück kostet Betrag X.
    • Wie viele Grundstücke ein Spieler kaufen kann, hängt von seinem Premium Rang ab. Normale Spieler können 2 Grundstücke haben.
    • Mit Citybuild 2.0 soll es eine Grundstücksteuer geben. Die Umsetzung muss mit SureWay geklärt werden. Geplant ist:
      Tägliche Steuer - wird direkt beim Login abgezogen.
      Berechnung: Anzahl der Grundstücke x Grundstücksteuer. Die Grundstücksteuer legen wir fest.
      Es soll einen Dispo von 5000$ geben. Überschreitet ein Spieler diesen Dispo, werden alle Grundstücke resettet.
      Die Steuer soll dem Bürgermeister zur Verwaltung des Stadtteils zur Verfügung gestellt werden.
    • Ihr habt euch mehr Events gewünscht. Diesem Wunsch wollen wir nachgehen. Events werden künftig präsenter in Las Vapors stattfinden, aber auch spontan in den Stadtteilen und am Spawn. Auch temporäre Ränge wurde von euch gewünscht als Belohnung. Das haben wir uns notiert. Bitte habt jedoch Verständnis, dass nicht bei jedem Event dies möglich ist. Die temporären Ränge sind käuflich gegen Echtgeld erhältlich und unterstützen uns, wenn auch nur gering, bei den Kosten des Servers. Aber wir wollen unser Möglichstes tun, um euch diese Ränge auch durch Events anzubieten.
    • Die Lobby wird verkleinert. Der Außenbereich soll wegfallen. Man muss zwar noch etwas laufen, aber nicht mehr die weiten Strecken. Die Serverbefehle (z.B. /citybuild) werden bei CB 2.0 nur Premium Spielern verfügbar sein. Ich hoffe, dass der Kompromiss in Ordnung ist.

    Jetzt zu den weniger guten Nachrichten:

    • Es wird erstmal kein Freebuild Server geben. Neue Spielmodi für mehr Ausgleich sollen Minispiele in Las Vapors sein.
    • Schlimmer noch. Der Skyblock Server soll auch erstmal abgeschaltet werden.
    • Dies hat den Grund, dass wir uns erstmal auf euch und den Citybuild Server konzentrieren wollen und dafür auch neue Spieler gewinnen möchten. Wenn wir das zu unserer Zufriedenheit schaffen, dann überlegen wir uns alle gemeinsam, was für einen neuen Spielmodus wir als Nächstes angehen wollen. Skyblock, Freebuild oder gerne auch andere Vorschläge. Bis dahin bitte ich euch um Geduld und Rücksicht darauf, dass wir erstmal für euch ein langfristiges Spielvergnügen gewährleisten wollen.


    Was wurde bereits unternommen:

    • Rei wurde zum Sr. Architekten ernannt und bekommt darüber hinaus auch durch unser Vertrauen in ihm das Recht, über den Teamserver hinaus WorldEdit zu verwenden. Dies in weiser Voraussicht auf die kommenden Aufgaben des Architektenteams.
    • Die Teamköpfe in der Lobby wurden aktualisiert.


    Woran wir noch arbeiten müssen und werden:

    • Die Aktivität, speziell in meinem Fall, wird sich verbessern. Sobald die Elternzeit beginnt habe ich mir fest vorgenommen mindestens 2x die Woche Videos oder Livestreams vom Minecraft Projekt zu machen. Dies stellt dann auch eine Werbemöglichkeit dar für den Server.
    • Die Transparenz unserer Arbeit soll besser gestaltet werden. Somit soll euch gezeigt werden, was gerade an Arbeit ansteht, was aus welchem Grund offen ist und was im Hintergrund bereits umgesetzt wurde.
    • Kasi und Jessi wollen Architekten werden. Dem kommen wir die nächsten Tage nach. Hab noch Urlaub und komme kommende Woche öfters vorbei.


    Die Umsetzung wird jedoch nicht von Heute auf Morgen stattfinden. Wir warten gerne noch die nächsten 4 Wochen ab. Das Citybuild System steht vor einem größeren Update, das wir nutzen möchten. Zudem wollen wir auch dann, sofern alle Systeme dafür ausgelegt und kompatibel sind, direkt mit 1.15 starten. Das schafft spätere Probleme bei Updates auf diese Version gleich aus dem Weg.

    Ihr freut euch doch über die Bienen, oder?


    Gerne könnt ihr hier auch darüber diskutieren. Ich bitte euch auch künftig hier eure Kritiken und Vorschläge im Forum niederzuschreiben. Hier lesen wir öfters eure Beiträge und müssen nicht die Chats durchlesen und hoffen etwas zu finden. Das wäre sehr nett von euch.


    Schönen Sonntag euch

    Euer Adminteam

    SureWay and me

    Jaha, das beste Spiel, das ich seit langer Zeit mal wieder gespielt habe. Ich bin generell von der Story immer wieder geflasht, die Far Cry mit sich bringt. Ob es jetzt der 3., 4. oder der 5. Teil war.

    Der Hintergrund einer Sekte um einen selbsternannten Gesandten Gottes und das Ganze drum herum ist einfach gut umgesetzt. Zudem bietet das Spiel einen Koop Modus, der jedoch nicht so 100% toll umgesetzt wurde. Der Fortschritt vom Host (Derjenige, der die anderen Spieler einläd) wird natürlich immer weiter laufen. Allerdings passiert das bei den Teilnehmern des Hosts nicht. Die spielen das Spiel bestenfalls mit dem Host durch, müssen aber selbst nochmal ran, um die Fähigkeiten und Waffen freizuspielen. Naja, geht, ist aber halt bissl doof.


    Der Arcade Modus ist hingegen ganz interessant. Spieler können im Editor Maps und Szenarien erstellen, welche die Community spielen kann. Ob Außenposten oder einfach wildes Geballer - für alle was dabei.

    Wer kennt sie nicht, die Spiele Apps auf dem Handy.

    Ich hab mich vor über 2 Jahren Guns of Glory gewidmet und spiele es noch immer aktiv.

    Habe nach einem halben Jahr damals die größte Community ins Leben gerufen für deutsche Spieler unter http://www.gunsofglory.de


    Hier das Spiel
    https://play.google.com/store/…id=com.diandian.gog&hl=de

    https://apps.apple.com/de/app/…eg-strategie/id1274354704

    https://www.amazon.de/Funplus-…ns-of-Glory/dp/B07QBP8SXJ


    Ist natürlich ein klassisches P2W Spiel. Also ohne Geld kommt man ab einem gewissen Punkt nicht mehr so schnell voran. Es macht natürlich auch vollkommen ohne Einsatz von Geld Spaß, keine Frage. Man muss sich jedoch darauf einstellen, dass gewisse Upgrades von Gebäuden einfach länger dauern und man nicht so lange mit den Spielern mithalten kann, welche Geld ins Spiel pumpen.

    Hallo zusammen,


    Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr 2020. Hoffentlich seid ihr gut reingekommen. Sind ja nun schon ein paar Tage her.

    2020 wird DAS Jahr! Pläne sind schon geschmiedet und einige Projekte laufen bereits an.


    Hier eine kleine Übersicht:

    • Streamroom
      Der eigene Streamroom wird demnächst vorbereitet für die Elternzeit ab Mai! Danach geht es in einem richtigen Umfeld los. Dazu wird unsere alte Küche umgebaut, renoviert und eingerichtet. Neuer Tisch, überarbeitetes Setup ... es wird toll.
    • Schlag den Vapor
      Das erste Projekt, welches fertiggestellt werden soll. Die Spielshow "Schlag den Vapor" in der Minecraft Edition auf tomvapor.de. Nur auserwählte Teilnehmer und Spieler auf dem Minecraft Server haben die Chance teilzunehmen. Gewinnen kann man natürlich auch eine Kleinigkeit ;)
    • Gamescom
      Die Gamescom ist ein fester Termin dieses Jahr. Wer wird noch dabei sein?

    und eine Menge mehr.


    Außerdem wird die Community hier etwas umgestaltet. Die Technik wurde heute auf den aktuellen Stand gebracht. An verschiedenen Ecken wird man Neuerungen und Veränderungen sehen können. Aber auch hier wird weiter gebaut und entwickelt.


    Auf ein spannendes Jahr 2020.

    Hallo in die Runde,


    Die Farmwelt und das Nether wurden neugestartet.

    Mit /warp farm und /warp nether kommt ihr zu den ebenfalls neuen Spawns, die von Tomoe_Gozen_ gebaut wurden.


    Der Fehler bei den VapeGottKeys mit den 10 Tage-Rechten wurde gefixt. Bereits erhaltene Items können ersetzt werden, sollten sie ohne Wirkung eingesetzt worden sein.